Exposé - 003

Großzügige 10 Zi. - Jugendstil-Villa aus der Jahrhundertwende

Stadthaus

4052 Basel
  • Anzahl Zimmer:
  • 10     
  • Anzahl
    Schlafzimmer:
  • 6     

  • Anzahl
    Badezimmer:
  • 3     

  • Anzahl
    Gäste WC:
  • 3     

  • Wohnfläche:
  • 396 m²
  • Nutzfläche:
  • 679 m²
  • Kubatur:
  • 2'410 m³
  • Grundstück:
  • 783 m²
  • Baujahr:
  • 1902/2018/2019     

Basler Juwel an bester Lage im St. Alban-Quartier (Gellert)

Lagebeschreibung:

Im beliebten St. Alban-Quartier, welches im nördlichen Teil auch Gellert genannt wird, liegt dieses charmante Stadthaus aus der Jahrhundertwende in einer der vornehmsten Gegenden von Basel. Das Quartier ist geprägt von den herrschaftlichen, aneinander gebauten Villen mit wundervollen Stadtgärten.

Die Wartenbergstrasse ist als edle Familienwohnlage sehr angesehen und als ruhiges und beliebtes Quartiersträsschen stadtbekannt.

Die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel wie Tram und Bahnhof ist perfekt, auch sämtliche Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Banken usw. liegen nur wenige Meter von der Liegenschaft entfernt und sind fussläufig bestens zu erreichen.

Objektbeschreibung:

Das 1902 erbaute Stadthaus vom renommierten Basler Stararchitekten Gustav Visscher van Gaasbeek (1859-1911) verfügt über die vielen typischen Stil-Elemente, die den einzigartigen Charme des Jugendstils und Historismus bis heute weiterleben lassen. Alle diese Elemente sind original erhalten und ein Genuss für jeden Immobilienkenner. 
Die ansprechende Liegenschaft wurde von den bisherigen Eigentümern perfekt unterhalten, weiss sich somit heute in einem sehr gepflegten Zustand zu präsentieren und bietet viel Lebensqualität für die grosse Familie mit Kindern. Im Jahr 2018 bis 2019 wurden ca.1,5 Mio. in den technischen Unterhalt der Liegenschaft investiert.

Hinter der einzigartigen, formschönen und dennoch schlichten Fassade (Basler Understatement) verbirgt sich im Innern ein wunderbar durchdachtes Raumkonzept über drei Wohnetagen plus Kellergeschoss und Dachraum. Es erwarten Sie hier attraktive Fischgratparkettböden, Raumhöhen bis zu 3.40 Metern mit schönen Stuckdecken, um nur einiges zu nennen.

Über den Hauseingang gelangt man über den Windfang in die grosszügige Eingangshalle mit offenem Treppenhaus, Garderobe und Gäste-WC. Das Herzstück im Gartengeschoss dieser Liegenschaft sind die miteinander kommunizierenden Räume, die grosse Wohnküche, der zweigeteilte Livingroom sowie die vorgelagerte Veranda ( Wintergarten ) mit Zugang in den Gartenbereich. Zudem steht hier ein weiteres grosses Zimmer ( Büro ) und ein Homeoffice auf dieser Etage (im Plan Archiv genannt) zur Verfügung.

Über eine formschön geschwungene Treppe gelangt man in das erste Obergeschoss. Hier sind insgesamt drei Zimmer, ein grosses Familienbad mit Badewanne, Dusche Doppellavabo u. WC, ein kleines Bad mit Dusche u. WC, ein Hauswirtschaftsraum sowie ein separates WC angesiedelt. Zur Zeit werden die zwei grössten Räumen mit 30 und 19 qm als zweiter Familien-Wohnzimmerbereich mit angeschlossener Bibliothek genutzt, diese beiden Räume könnten ebenfalls als zusätzliche Schlafzimmer dienen. Das dritte Zimmer dient als Masterbedroom, da hier das Familienbad auch Ensuite zugänglich ist. 

Das zweite Obergeschoss bietet einen in sich abgeschlossenen Teenagerbereich mit zwei Zimmern, einem grossen Badezimmer mit sich anschliessender begehbarer Ankleide. Ein weiteres Zimmer auf dieser Ebene dient derzeit als Gästezimmer, welches ebenfalls über ein eigenes Ensuite Badezimmer verfügt. Die 17 qm grosse Sonnenterrasse auf dieser Ebene ist sowohl vom Teenagerbereich als auch vom Treppenhaus zugänglich und bietet nebst viel Privatsphäre einen wundervollen Ausblick ins Grüne bzw. zu den schier nahtlos verbundenen Gärten der Nachbarschaft.

Bei weiterem Platzbedarf könnte noch der grosse Estrich, der über die ganze Hausfläche viel Stauraum bietet, zusätzlich ausgebaut werden.

Im nicht minder großzügigen Untergeschoss befinden sich der nebst dem Vorplatz mit separatem WC, der Heizraum, ein grosser Vorratskeller, ein Weinkeller, ein Velokeller, die Waschküche sowie ein grosser Hobbyraum.

Im Aussenbereich befindet sich der pflegeleichte und schön angelegte Stadtgarten mit altem Baumbestand, der Sie restlos begeistern wird. Das grosse Grundstück besteht aus zwei Parzellen, die separate Baulandparzelle dient derzeit der Erweiterung des vorgenannten Stadtgarten, hier gibt es auch die Möglichkeit hinter einem Tor seine Fahrzeuge abzustellen.

Sonstiges:

Fazit der Immoline: Der Erwerb einen solchen "Basler Juwels" ergibt sich normalerweise nur alle 30 Jahre. Aus Altersgründen möchte die Familie sich jedoch von diesem Familiensitz trennen. Auf das besonders faire Preis-Leistung-Verhältnis dieser Jugendstil-Villa möchten wir explizit hinweisen.

KAUFPREIS: CHF 5'950'000





Ihr Ansprechpartner für weitere Infos und die Besichtigung dieser Liegenschaft:

Roman Kiefer
Roman Kiefer
Liegenschaftsverkauf
 
Immoline-Basel AG
Freie Strasse 105
4051 Basel
Office: 061 273 70 03
Mobil: 079 503 06 06

kiefer@immoline.ch
www.immoline-basel.ch